Zukunftsmusik: Neue Zähne nachwachsen lassen

Die Exper­ten der Dr. Jung Zahn­kli­nik infor­mie­ren über ein Zukunfts­the­ma: In eini­gen Jah­ren könn­ten Zahn­lü­cken vie­ler Men­schen durch ech­te, neue Zäh­ne gefüllt wer­den. Eine neue Tech­nik, wel­che bei Tie­ren schon funk­tio­niert, könn­te die Lösung sein. In Japan haben Stamm­zel­len­for­scher in Mäu­se­kie­fern neue Zäh­ne her­an­wach­sen las­sen. Da nur weni­ge Men­schen bis an ihr Lebens­en­de das kom­plet­tes…

Ursachen für Zahnverlust: Dr. Jung Zahnklinik klärt auf

Die häu­figs­ten Grün­de für den Ver­lust von Zäh­nen lie­gen in den bekann­ten zahn­me­di­zi­ni­schen Volks­krank­hei­ten der Kari­es und der Par­odon­to­se. Die Par­odon­to­se ist im Wesent­li­chen eine ent­zünd­li­che, bak­te­ri­ell beding­te Erkran­kung und führt bei Erwach­se­nen jen­seits der 40 häu­fi­ger zu Zahn­ver­lust als Kari­es. Wegen ihrer ent­zünd­li­chen Erkran­kung hat sie auch Aus­wir­kun­gen auf die all­ge­mei­ne Gesund­heit und wird…

Wechseljahre: Auch die Zähne sind betroffen!

Die Exper­ten der Zahn­kli­nik Jung infor­mie­ren: Wech­sel­jah­re und ihre Aus­wir­kun­gen auf die Zahn­ge­sund­heit — wie sich Frau­en vor Zahn­schä­den spe­zi­ell in die­ser Zeit schüt­zen kön­nen. Frau­en wer­den beim The­ma Wech­sel­jah­re ver­mut­lich zunächst an Sym­pto­me wie Hit­ze­wal­lun­gen, Schweiß­aus­brü­che und Schlaf­stö­run­gen den­ken. Doch die hor­mo­nel­le Umstel­lung des weib­li­chen Kör­pers in der Zeit von Anfang 40 bis Ende…

Effektive Plaquebekämpfung entzieht Kariesbakterien den Nährboden

Plaque ist nicht nur unschön, son­dern scha­det auch der Gesund­heit von Zahn­fleisch und Zäh­nen. Denn Zahn­be­lag ist ein idea­ler Nähr­bo­den für die Ver­meh­rung von Kari­es und Kari­es­bak­te­ri­en. Des­halb setzt das Pro­phy­la­xe­team in der Dr. Jung Zahn­kli­nik stets alles dar­an, Plaque mög­lichst früh­zei­tig zu bekämp­fen. Der rich­ti­ge Umgang damit soll­te bereits im Kin­des­al­ter erlernt wer­den, hier…

Wie entsteht eine Zahnfleischentzündung?

Haupt­säch­lich wird eine Zahn­fleisch­ent­zün­dung durch man­geln­de Mund­hy­gie­ne aus­ge­löst. Bak­te­ri­en, die sich in der Mund­höh­le befin­den, ver­meh­ren sich, so dass Kei­men die Mög­lich­keit eröff­net wird, das Zahn­fleisch anzu­grei­fen. Neben diver­ser nütz­li­cher Bak­te­ri­en­ar­ten tum­meln sich lei­der auch eini­ge unge­woll­te Exem­pla­re an die­sem Ort. Die Mund­höh­le bie­tet den Bak­te­ri­en idea­le Bedin­gun­gen, um sich schnell zu ver­meh­ren. Das Wachs­tum…