City-Passage 1-6, 64319 Pfungstadt
06157 / 60 50

Datenschutz

Geltungsbereich:

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung gilt für den Inter­net­auf­tritt der Dr. Jung Zahn­kli­nik und für die über die­sen Inter­net­auf­tritt erho­be­nen Daten. Für Inter­net-Sei­ten ande­rer Anbie­ter, auf die z.B. über Links ver­wie­sen wird, gel­ten die dor­ti­gen Daten­schutz­hin­wei­se und –erklä­run­gen.

Bit­te lesen Sie die­sen Daten­schutz­hin­weis sorg­fäl­tig durch, bevor Sie die Web­sei­ten der Dr. Jung Zahn­kli­nik nut­zen. Mit die­sem Daten­schutz­hin­weis erklä­ren wir u.a., wie wir mit Ihren per­sön­li­chen Daten umge­hen und Coo­kies ein­set­zen. Mit der Nut­zung der Web­sei­te der Dr. Jung Zahn­kli­nik akzep­tie­ren Sie die­se Rege­lun­gen.

Datenschutz

Die Dr. Jung Zahn­kli­nik nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung.

Die Nut­zung unse­rer Web­site ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E-Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

 

Verantwortliche Stelle für den Datenschutz:

Das für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Besu­cher unse­res Inter­net­auf­tritts ver­ant­wort­li­ches Unter­neh­men ist

Ver­ant­wort­li­che Stel­le ist die

DR. JUNG ZAHNKLINIK
City-Pas­sa­ge 1–6
64319 Pfungstadt

sowie even­tu­ell deren Toch­ter­ge­sell­schaf­ten bzw. die mit ihr ver­bun­de­nen Gesell­schaf­ten.

Hosting

Das Inter­net-Ange­bot wird von der domain­fac­to­ry GmbH,  als tech­ni­schem Dienst­leis­ter in unse­rem Auf­trag und nach unse­ren Vor­ga­ben vor­ge­hal­ten.

Was sind personenbezogene Daten?

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Per­son bezie­hen. Als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Per­son ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mit­tels Zuord­nung zu einer Ken­nung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Ken­nung oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len iden­ti­fi­ziert wer­den kann, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät die­ser natür­li­chen Per­son sind;

 

Welche Informationen sammeln wir? Wie verwenden wir diese?

Personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wer­den über die­se Web­site erho­ben und im Nach­gang gespei­chert, wenn Sie uns die­se von sich aus zur Ver­fü­gung stel­len, z.B. im Rah­men einer Regis­trie­rung, durch das Aus­fül­len von For­mu­la­ren, durch Ver­sen­den von E-Mails oder durch eine Beauf­tra­gung der Dr. Jung Zahn­kli­nik. Wir ver­wen­den die­se Daten zu den jeweils ange­ge­be­nen oder sich aus der Anfra­ge erge­ben­den Zwe­cken. Eine werb­li­che Ver­wen­dung der Daten geschieht nur für Zwe­cke der Eigen­wer­bung (ein­schließ­lich der Emp­feh­lungs­wer­bung) der Dr. Jung Zahn­kli­nik. Des Wei­te­ren ver­wen­den wir die uns über­las­se­nen per­sön­li­chen Daten zu Mar­ke­ting- und Markt­for­schungs­zwe­cken, für die Kun­den­be­treu­ung und zur Kon­takt­auf­nah­me. Gege­be­nen­falls bit­ten wir auch um Ihre Teil­nah­me an Umfra­gen, die wir für eige­ne Mar­ke­ting-, Markt- oder Mei­nungs­for­schungs­zwe­cke ver­wen­den. Eine Über­mitt­lung an Drit­te – wobei mit der Dr. Jung Zahn­kli­nik ver­bun­de­ne Unter­neh­men nicht als Drit­te in die­sem Sin­ne gel­ten – erfolgt nur, sofern dies für die Ver­trags­er­fül­lung erfor­der­lich ist.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar inklu­si­ve der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfra­ge und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Die­se Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­wil­li­gung wei­ter.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Web­site ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E-Mail-Adres­se sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­se sind und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Wei­te­re Daten wer­den nicht erho­ben. Die­se Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und geben sie nicht an Drit­te wei­ter. Die erteil­te Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E-Mail-Adres­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, etwa über den “Austragen”-Link im News­let­ter.

 

Personenbezogene Informationen, die wir über diese Webseite automatisch erfassen

Bei jedem Zugriff auf den Inter­net­auf­tritt von Dr. Jung Zahn­kli­nik oder bei Erhalt einer E-Mail und Klick auf einen dar­in befind­li­chen Link erfasst die Dr. Jung Zahn­kli­nik  mög­li­cher­wei­se auto­ma­tisch bestimm­te Infor­ma­tio­nen über Sie, unab­hän­gig davon, ob Sie unse­re Leis­tun­gen in Anspruch neh­men.

Dr. Jung Zahn­kli­nik spei­chert bei dem Besuch die­ser Web­site ledig­lich eine ver­kürz­te IP-Adres­se des anfra­gen­den Rech­ners sowie die Web­site, von der aus Sie uns besu­chen. Wäh­rend Ihres Besuchs wer­den das Zugriffs­da­tum, die abge­frag­ten Datei­na­men, die URL, der HTTP-Ant­wort­code, der Zugriffs­sta­tus, die Zugriffs­dau­er sowie die im Rah­men der Ver­bin­dung trans­fe­rier­ten Bytes gespei­chert. Die­se Infor­ma­tio­nen ver­wen­den wir aus­schließ­lich für sta­tis­ti­sche Zwe­cke, wobei der ein­zel­ne Nut­zer anonym bleibt. Auf die­ser Web­site wer­den mit Tech­no­lo­gi­en der Fa. Goog­le. Daten zu Mar­ke­ting- und Opti­mie­rungs­zwe­cken gesam­melt und gespei­chert. Aus die­sen Daten wer­den unter einem Pseud­onym Nut­zungs­pro­fi­le erstellt. Hier­zu kön­nen Coo­kies ein­ge­setzt wer­den. Die Coo­kies ermög­li­chen die Wie­der­erken­nung des Inter­net­brow­sers. Die mit den Goog­le-Ana­ly­tics-Tech­no­lo­gi­en erho­be­nen Daten wer­den ohne die geson­dert erteil­te Zustim­mung des Betrof­fe­nen nicht dazu benutzt, den Besu­cher die­ser Web­site per­sön­lich zu iden­ti­fi­zie­ren und nicht mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über den Trä­ger des Pseud­onyms zusam­men­ge­führt. Der Daten­er­he­bung und -spei­che­rung kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­spro­chen wer­den. Soll­te der Besu­cher die­ser Web­site auf sei­nem Rech­ner kei­ne Coo­kies zulas­sen, wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass dann aus tech­ni­schen Grün­den bei jedem Besuch der Web­site der Daten­er­he­bung und –spei­che­rung jeweils sepa­rat wider­spro­chen wer­den muss.

 

Google-Analytics

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che hat auf die­ser Inter­net­sei­te die Kom­po­nen­te Goog­le Ana­ly­tics (mit Anony­mi­sie­rungs­funk­ti­on) inte­griert. Goog­le Ana­ly­tics ist ein Web-Ana­ly­se-Dienst. Web-Ana­ly­se ist die Erhe­bung, Samm­lung und Aus­wer­tung von Daten über das Ver­hal­ten von Besu­chern von Inter­net­sei­ten. Ein Web-Ana­ly­se-Dienst erfasst unter ande­rem Daten dar­über, von wel­cher Inter­net­sei­te eine betrof­fe­ne Per­son auf eine Inter­net­sei­te gekom­men ist (soge­nann­te Refer­rer), auf wel­che Unter­sei­ten der Inter­net­sei­te zuge­grif­fen oder wie oft und für wel­che Ver­weil­dau­er eine Unter­sei­te betrach­tet wur­de. Eine Web-Ana­ly­se wird über­wie­gend zur Opti­mie­rung einer Inter­net­sei­te und zur Kos­ten-Nut­zen-Ana­ly­se von Inter­net­wer­bung ein­ge­setzt.

Betrei­ber­ge­sell­schaft der Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Pkwy, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che ver­wen­det für die Web-Ana­ly­se über Goog­le Ana­ly­tics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mit­tels die­ses Zusat­zes wird die IP-Adres­se des Inter­net­an­schlus­ses der betrof­fe­nen Per­son von Goog­le gekürzt und anony­mi­siert, wenn der Zugriff auf unse­re Inter­net­sei­ten aus einem Mit­glied­staat der Euro­päi­schen Uni­on oder aus einem ande­ren Ver­trags­staat des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum erfolgt.

Der Zweck der Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ist die Ana­ly­se der Besu­cher­strö­me auf unse­rer Inter­net­sei­te. Goog­le nutzt die gewon­ne­nen Daten und Infor­ma­tio­nen unter ande­rem dazu, die Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­te aus­zu­wer­ten, um für uns Online-Reports, wel­che die Akti­vi­tä­ten auf unse­ren Inter­net­sei­ten auf­zei­gen, zusam­men­zu­stel­len, und um wei­te­re mit der Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­te in Ver­bin­dung ste­hen­de Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen.

Goog­le Ana­ly­tics setzt ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son. Was Coo­kies sind, wur­de oben bereits erläu­tert. Mit Set­zung des Coo­kies wird Goog­le eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­rer Inter­net­sei­te ermög­licht. Durch jeden Auf­ruf einer der Ein­zel­sei­ten die­ser Inter­net­sei­te, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te inte­griert wur­de, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, Daten zum Zwe­cke der Online-Ana­ly­se an Goog­le zu über­mit­teln. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Goog­le Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wie der IP-Adres­se der betrof­fe­nen Per­son, die Goog­le unter ande­rem dazu die­nen, die Her­kunft der Besu­cher und Klicks nach­zu­voll­zie­hen und in der Fol­ge Pro­vi­si­ons­ab­rech­nun­gen zu ermög­li­chen.

Mit­tels des Coo­kies wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se die Zugriffs­zeit, der Ort, von wel­chem ein Zugriff aus­ging und die Häu­fig­keit der Besu­che unse­rer Inter­net­sei­te durch die betrof­fe­ne Per­son, gespei­chert. Bei jedem Besuch unse­rer Inter­net­sei­ten wer­den die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ein­schließ­lich der IP-Adres­se des von der betrof­fe­nen Per­son genutz­ten Inter­net­an­schlus­ses, an Goog­le in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka über­tra­gen. Die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den durch Goog­le in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka gespei­chert. Goog­le gibt die­se über das tech­ni­sche Ver­fah­ren erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Umstän­den an Drit­te wei­ter.

Die betrof­fe­ne Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch unse­re Inter­net­sei­te, wie oben bereits dar­ge­stellt, jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen. Eine sol­che Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers wür­de auch ver­hin­dern, dass Goog­le ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son setzt. Zudem kann ein von Goog­le Ana­ly­tics bereits gesetz­ter Coo­kie jeder­zeit über den Inter­net­brow­ser oder ande­re Soft­ware­pro­gram­me gelöscht wer­den.

Fer­ner besteht für die betrof­fe­ne Per­son die Mög­lich­keit, einer Erfas­sung der durch Goog­le Ana­ly­tics erzeug­ten, auf eine Nut­zung die­ser Inter­net­sei­te bezo­ge­nen Daten sowie der Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le zu wider­spre­chen und eine sol­che zu ver­hin­dern. Hier­zu muss die betrof­fe­ne Per­son ein Brow­ser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Die­ses Brow­ser-Add-On teilt Goog­le Ana­ly­tics über Java­Script mit, dass kei­ne Daten und Infor­ma­tio­nen zu den Besu­chen von Inter­net­sei­ten an Goog­le Ana­ly­tics über­mit­telt wer­den dür­fen. Die Instal­la­ti­on des Brow­ser-Add-Ons wird von Goog­le als Wider­spruch gewer­tet. Wird das infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­sche Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son zu einem spä­te­ren Zeit­punkt gelöscht, for­ma­tiert oder neu instal­liert, muss durch die betrof­fe­ne Per­son eine erneu­te Instal­la­ti­on des Brow­ser-Add-Ons erfol­gen, um Goog­le Ana­ly­tics zu deak­ti­vie­ren. Sofern das Brow­ser-Add-On durch die betrof­fe­ne Per­son oder einer ande­ren Per­son, die ihrem Macht­be­reich zuzu­rech­nen ist, deinstal­liert oder deak­ti­viert wird, besteht die Mög­lich­keit der Neu­in­stal­la­ti­on oder der erneu­ten Akti­vie­rung des Brow­ser-Add-Ons.

Alter­na­tiv zum Brow­ser-Add-On, ins­be­son­de­re bei Brow­sern auf mobi­len End­ge­rä­ten, kön­nen Sie die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics zudem ver­hin­dern, indem Sie auf diesen Link kli­cken. Es wird ein Opt-Out-Coo­kie gesetzt, das die zukünf­ti­ge Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch die­ser Web­site ver­hin­dert. Der Opt-Out-Coo­kie gilt nur in die­sem Brow­ser und nur für unse­re Web­site und wird auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie die Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie das Opt-Out-Coo­kie erneut set­zen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le kön­nen unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abge­ru­fen wer­den. Goog­le Ana­ly­tics wird unter die­sem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genau­er erläu­tert.

 

Cookies

Die Inter­net­sei­ten ver­wen­den teil­wei­se so genann­te Coo­kies. Coo­kies rich­ten auf Ihrem Rech­ner kei­nen Scha­den an und ent­hal­ten kei­ne Viren. Coo­kies die­nen dazu, unser Ange­bot nut­zer­freund­li­cher, effek­ti­ver und siche­rer zu machen. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Rech­ner abge­legt wer­den und die Ihr Brow­ser spei­chert.

Die meis­ten der von uns ver­wen­de­ten Coo­kies sind so genann­te „Ses­si­on-Coo­kies“. Sie wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Ande­re Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se löschen. Die­se Coo­kies ermög­li­chen es uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wie­der­zu­er­ken­nen.

Sie kön­nen Ihren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies infor­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall erlau­ben, die Annah­me von Coo­kies für bestimm­te Fäl­le oder gene­rell aus­schlie­ßen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­ser akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Pro­vi­der der Sei­ten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen in so genann­ten Ser­ver-Log-Files, die Ihr Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL
  • IP-Adres­se
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge

Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt wer­den.

 

Google Adwords Conversion Tracking:

Wir nut­zen das Online-Wer­be­pro­gramm „Goog­le AdWords“ und in die­sem Rah­men das Goog­le Con­ver­si­on-Tracking, einen Ana­ly­se­dienst von Goog­le Inc. (1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; „Goog­le“).

Kli­cken Sie auf eine von Goog­le geschal­te­te Anzei­ge, wird ein Coo­kie für das Con­ver­si­on-Tracking auf Ihrem Rech­ner abge­legt („Con­ver­si­on Coo­kie“). Die­se Coo­kies ver­lie­ren nach 30 Tagen ihre Gül­tig­keit, ent­hal­ten kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und die­nen somit nicht der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­zie­rung.
Wenn Sie bestimm­te Inter­net­sei­ten unse­rer Web­site besu­chen und das Coo­kie noch nicht abge­lau­fen ist, kön­nen Goog­le und wir erken­nen, dass Sie auf die Anzei­ge geklickt haben und zu die­ser Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Jeder Goog­le AdWords-Kun­de erhält ein ande­res Coo­kie. Somit besteht kei­ne Mög­lich­keit, dass Coo­kies über die Web­sites von AdWords-Kun­den nach­ver­folgt wer­den kön­nen.
Die Infor­ma­tio­nen, die mit­hil­fe des Con­ver­si­on-Coo­kie ein­ge­hol­ten wer­den, die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken für AdWords-Kun­den zu erstel­len, die sich für Con­ver­si­on-Tracking ent­schie­den haben. Hier­bei erfah­ren die Kun­den die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre Anzei­ge geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­si­on-Tracking-Tag ver­se­he­nen Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie erhal­ten jedoch kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen.

Wenn Sie die Coo­kies für das Con­ver­si­on-Tracking deak­ti­vie­ren möch­ten, kön­nen Sie Ihren Brow­ser so ein­stel­len (Deak­ti­vie­rungs­mo­dus), dass Coo­kies von der fol­gen­den Domain blo­ckiert wer­den: „googleadservices.com”. Sie wer­den sodann nicht in die Con­ver­si­on-Tracking-Sta­tis­ti­ken auf­ge­nom­men. Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le fin­den Sie unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

- MaTel­So AdWords Web­tracking

In Ver­bin­dung mit dem Goog­le AdWords-Con­ver­si­on-Tracking ver­wen­den wir auf Goog­le AdWords-Lan­ding­pa­ges zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung der geschal­te­ten AdWords-Kam­pa­gnen dar­über hin­aus das MaTel­So AdWords Web­tracking, einen Tele­fon­tracking­dienst der MaTel­So GmbH, Heil­bron­ner Str. 150, 70191 Stutt­gart („MaTel­So“). Das MaTel­So AdWords Web­tracking spei­chert eben­falls einen Coo­kie auf Ihrem Rech­ner, sobald Sie eine Goog­le AdWords-Lan­ding­pa­ge auf­ru­fen. In Ver­bin­dung mit dem Goog­le AdWords-Con­ver­si­on-Tracking kön­nen wir mit Hil­fe des MaTel­So AdWords Web­tracking anony­mi­siert erken­nen, wenn Sie auf den Goog­le AdWords-Lan­ding­pa­ges als Con­ver­si­on-Hand­lung eine dort ange­zeig­te Tele­fon­num­mer des Ser­vice-Cen­ters anru­fen, wel­che Tele­fon­num­mer Sie anru­fen, wann Sie anru­fen und über wel­chen Klick­pfad sowie über wel­ches AdWord und wel­che Key­words die Con­ver­si­on-Hand­lung gene­riert wur­de. Das ermög­licht uns eine Erstel­lung von Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken zur Prü­fung und Opti­mie­rung der Qua­li­tät und des Erfolgs unse­rer AdWords-Kam­pa­gnen auch hin­sicht­lich der durch die Goog­le AdWords-Lan­ding­pa­ges gene­rier­ten Anru­fe im Ser­vice-Cen­ter. Das MaTel­So AdWords Web­tracking und die erzeug­ten anony­mi­sier­ten Infor­ma­tio­nen sowie sta­tis­ti­schen Aus­wer­tun­gen sind auf Ser­vern von MaTel­So in Deutsch­land gespei­chert und wer­den in unse­rem Auf­trag durch MaTel­So betrie­ben bzw. erho­ben und sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet. Durch das MaTel­So AdWords Web­tracking und die Aus­wer­tun­gen erhal­ten wir jedoch kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen. Ins­be­son­de­re wird Ihre Tele­fon­num­mer bei Anruf im Ser­vice-Cen­ter nicht vom MaTel­So AdWords Web­tracking erfasst.

Die Spei­che­rung der MaTel­So AdWords Web­tracking-Coo­kies kön­nen durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihres Brow­sers ver­hin­dern bzw. steu­ern. Fer­ner kön­nen Sie bereits gespei­cher­te MaTel­So AdWords Web­tracking-Coo­kies wie­der von Ihrem Rech­ner löschen. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Aus­füh­rung des MaTel­So AdWords Web­tracking auf Ihrem Rech­ner ver­hin­dern, wenn Sie einen Java­Script-Blo­cker instal­lie­ren.

 

Daten­schutz­be­stim­mun­gen zu Ein­satz und Ver­wen­dung von Face­book

Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che hat auf die­ser Inter­net­sei­te Kom­po­nen­ten des Unter­neh­mens Face­book inte­griert. Face­book ist ein sozia­les Netz­werk.

Ein sozia­les Netz­werk ist ein im Inter­net betrie­be­ner sozia­ler Treff­punkt, eine Online-Gemein­schaft, die es den Nut­zern in der Regel ermög­licht, unter­ein­an­der zu kom­mu­ni­zie­ren und im vir­tu­el­len Raum zu inter­agie­ren. Ein sozia­les Netz­werk kann als Platt­form zum Aus­tausch von Mei­nun­gen und Erfah­run­gen die­nen oder ermög­licht es der Inter­net­ge­mein­schaft, per­sön­li­che oder unter­neh­mens­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen bereit­zu­stel­len. Face­book ermög­licht den Nut­zern des sozia­len Netz­wer­kes unter ande­rem die Erstel­lung von pri­va­ten Pro­fi­len, den Upload von Fotos und eine Ver­net­zung über Freund­schafts­an­fra­gen.

Betrei­ber­ge­sell­schaft von Face­book ist die Face­book, Inc., 1 Hacker Way, Men­lo Park, CA 94025, USA. Für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten Ver­ant­wort­li­cher ist, wenn eine betrof­fe­ne Per­son außer­halb der USA oder Kana­da lebt, die Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land.

Durch jeden Auf­ruf einer der Ein­zel­sei­ten die­ser Inter­net­sei­te, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Face­book-Kom­po­nen­te (Face­book-Plug-In) inte­griert wur­de, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Face­book-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, eine Dar­stel­lung der ent­spre­chen­den Face­book-Kom­po­nen­te von Face­book her­un­ter­zu­la­den. Eine Gesamt­über­sicht über alle Face­book-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abge­ru­fen wer­den. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Face­book Kennt­nis dar­über, wel­che kon­kre­te Unter­sei­te unse­rer Inter­net­sei­te durch die betrof­fe­ne Per­son besucht wird.

Sofern die betrof­fe­ne Per­son gleich­zei­tig bei Face­book ein­ge­loggt ist, erkennt Face­book mit jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­sei­te durch die betrof­fe­ne Per­son und wäh­rend der gesam­ten Dau­er des jewei­li­gen Auf­ent­hal­tes auf unse­rer Inter­net­sei­te, wel­che kon­kre­te Unter­sei­te unse­rer Inter­net­sei­te die betrof­fe­ne Per­son besucht. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den durch die Face­book-Kom­po­nen­te gesam­melt und durch Face­book dem jewei­li­gen Face­book-Account der betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net. Betä­tigt die betrof­fe­ne Per­son einen der auf unse­rer Inter­net­sei­te inte­grier­ten Face­book-But­tons, bei­spiels­wei­se den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betrof­fe­ne Per­son einen Kom­men­tar ab, ord­net Face­book die­se Infor­ma­ti­on dem per­sön­li­chen Face­book-Benut­zer­kon­to der betrof­fe­nen Per­son zu und spei­chert die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Face­book erhält über die Face­book-Kom­po­nen­te immer dann eine Infor­ma­ti­on dar­über, dass die betrof­fe­ne Per­son unse­re Inter­net­sei­te besucht hat, wenn die betrof­fe­ne Per­son zum Zeit­punkt des Auf­rufs unse­rer Inter­net­sei­te gleich­zei­tig bei Face­book ein­ge­loggt ist; dies fin­det unab­hän­gig davon statt, ob die betrof­fe­ne Per­son die Face­book-Kom­po­nen­te anklickt oder nicht. Ist eine der­ar­ti­ge Über­mitt­lung die­ser Infor­ma­tio­nen an Face­book von der betrof­fe­nen Per­son nicht gewollt, kann die­se die Über­mitt­lung dadurch ver­hin­dern, dass sie sich vor einem Auf­ruf unse­rer Inter­net­sei­te aus ihrem Face­book-Account aus­loggt.

Die von Face­book ver­öf­fent­lich­te Daten­richt­li­nie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abruf­bar ist, gibt Auf­schluss über die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Face­book. Fer­ner wird dort erläu­tert, wel­che Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten Face­book zum Schutz der Pri­vat­sphä­re der betrof­fe­nen Per­son bie­tet. Zudem sind unter­schied­li­che Appli­ka­tio­nen erhält­lich, die es ermög­li­chen, eine Daten­über­mitt­lung an Face­book zu unter­drü­cken. Sol­che Appli­ka­tio­nen kön­nen durch die betrof­fe­ne Per­son genutzt wer­den, um eine Daten­über­mitt­lung an Face­book zu unter­drü­cken.

 

SSL-Verschlüsselung

Die­se Sei­te nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le. Wenn die SSL Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen wer­den.

 

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Ihre gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Hier­zu sowie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten kön­nen Sie sich jeder­zeit unter der unten ange­ge­be­nen Adres­se oder per E-Mail an datenschutz@zahnklinik-jung.de an uns wen­den.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Es besteht ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de. Die für die Dr. Jung Zahn­kli­nik sowie deren Toch­ter­ge­sell­schaf­ten bzw. die mit ihr ver­bun­de­nen Gesell­schaf­ten ist

Der Hes­si­sche Daten­schutz­be­auf­trag­te

Gus­tav-Stre­se­mann-Ring 1

65189 Wies­ba­den

Tele­fon: 0611–1408 0

Tele­fax: 0611–1408 611

Poststelle@datenschutz.hessen.de

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Einwilligung

  • Unter bestimm­ten Umstän­den müs­sen wir Ihre Ein­wil­li­gung für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Zusam­men­hang mit bestimm­ten Tätig­kei­ten ein­ho­len. Je nach­dem, wofür Ihre Daten genau benö­tigt wer­den, holen wir die­se Ein­wil­li­gung expli­zit per „Opt-in“ ein.
  • Arti­kel 4 (11) der DSGVO zufol­ge ist eine Ein­wil­li­gung (per Opt-in) „jede frei­wil­lig für den bestimm­ten Fall, in infor­mier­ter Wei­se und unmiss­ver­ständ­lich abge­ge­be­ne Wil­lens­be­kun­dung in Form einer Erklä­rung oder einer sons­ti­gen ein­deu­ti­gen bestä­ti­gen­den Hand­lung, mit der die betrof­fe­ne Per­son zu ver­ste­hen gibt, dass sie mit der Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ver­stan­den ist.“ Ver­ein­facht aus­ge­drückt bedeu­tet das, dass:
    • Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung frei­wil­lig ertei­len müs­sen, ohne dass wir irgend­ei­ne Form von Druck auf Sie aus­üben;
    • Sie wis­sen müs­sen, wozu Sie Ihre Ein­wil­li­gung ertei­len – daher wer­den wir sicher­stel­len, dass wir Sie aus­rei­chend infor­miert haben;
    • Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung in Form einer posi­ti­ven, bestä­ti­gen­den Hand­lung ertei­len müs­sen. Wir wer­den Ihnen wahr­schein­lich ein Feld vor­le­gen, das Sie mar­kie­ren müs­sen, damit die­se Vor­ga­be ein­deu­tig und unmiss­ver­ständ­lich erfüllt ist.

 

Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle.

Zum Schutz Ihrer bei uns vor­ge­hal­te­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor unbe­rech­tig­tem Zugriff und Miss­brauch haben wir umfang­rei­che tech­ni­sche und betrieb­li­che Sicher­heits­vor­keh­run­gen getrof­fen, die regel­mä­ßig über­prüft und auf dem aktu­ell gül­ti­gen tech­ni­schen Stand gehal­ten wer­den.

Sofern Ihre Daten im Rah­men einer zen­tra­len Daten­ver­ar­bei­tung, zum Zwe­cke der Ver­bes­se­rung des Kun­den­ser­vice oder aus tech­ni­schen Grün­den inner­halb der Dr. Jung Zahn­kli­nik ver­ar­bei­tet wer­den, ist durch geeig­ne­te Maß­nah­men sicher­ge­stellt, dass die daten­schutz­recht­li­chen Belan­ge unse­rer Kun­den nach den Bestim­mun­gen der Daten­schutz Grund­ver­ord­nung (DSGVO) berück­sich­tigt wer­den. Bit­te beach­ten Sie, dass wir die uns mög­li­chen Maß­nah­men ergrei­fen, um eine siche­re Daten­über­tra­gung zu gewähr­leis­ten. Die Über­tra­gung von Daten über das Inter­net ist jedoch nicht voll­stän­dig sicher. Die Sicher­heit der an unse­re Web­sei­ten über­tra­ge­nen Daten kön­nen wir daher nicht garan­tie­ren.

Soll­ten wir unse­re Daten­schutz-Richt­li­ni­en ändern, wer­den wir die Ände­run­gen auf die­ser Sei­te ver­öf­fent­li­chen. So kön­nen Sie sich jeder­zeit dar­über infor­mie­ren, wel­che Infor­ma­tio­nen wir wie sam­meln und wie wir sie ver­wen­den.

Auf schrift­li­che Anfra­ge infor­mie­ren wir Sie ger­ne dar­über, wel­che Daten wir über Ihre Per­son gespei­chert haben.

Ihre Fra­gen und Ihr Kom­men­tar über den Daten­schutz und Daten­si­cher­heit sind bei uns will­kom­men.

Datenschutzbeauftragter

b-pi sec GmbH

Björn Bausch

Tau­nus­an­la­ge 1

D-60329 Frank­furt am Main

 

Alter­na­tiv kön­nen Sie unse­re Daten­schutz­be­auf­trag­ten per E-Mail errei­chen unter:
datenschutz@zahnklinik-jung.de