City-Passage 1-6, 64319 Pfungstadt
06157 / 60 50

Bleaching beim Zahnarzt — unschädlich für die Zähne

Die in der Dr. Jung Zahn­kli­nik ange­wand­te Metho­de für das Bleaching ist nach­weis­lich unschäd­lich für den Zahn­schmelz. Stu­di­en haben Fol­gen­des erge­ben: “Zahn­auf­hel­lung mit Opale­scence ver­min­dert die Sen­si­bi­li­tät der Zäh­ne, kann eine Anti-Kari­es-Wir­kung ent­fal­ten und stärkt die Schmelz­här­te.”

Hier­bei ist es aller­dings beson­ders wich­tig, dass kei­ne soge­nann­ten Home-Bleaching-Metho­den ange­wandt wer­den. Eine ärzt­li­che Über­wa­chung und pro­fes­sio­nel­le Vor­ge­hens­wei­se ist abso­lut not­wen­dig. Die Exper­ten der Dr. Jung Zahn­kli­nik sor­gen dafür, dass das Zahn­fleisch ord­nungs­ge­mäß abge­deckt wird. Dies ver­hin­dert unan­ge­neh­me Zahn­fleisch­rei­zun­gen. Des Wei­te­ren erhält ein Pati­ent im Vor­feld einer Behand­lung Tipps, wie er sei­ne Zäh­ne opti­mal vor­be­rei­ten kann. Zum Bei­spiel sorgt eine spe­zi­el­le Zahn­pas­ta dafür, dass die Sen­si­bi­li­tät des Zahns gegen­über dem Bleaching-Mit­tel abnimmt.

Bleaching ist für tie­fer­ge­hen­de Ver­fär­bun­gen geeig­net. Ober­fläch­li­che (auf­ge­la­ger­te) Ver­fär­bun­gen, wie zum Bei­spiel von Rauch, Kaf­fee oder Rot­wein, las­sen sich in vie­len Fäl­len schon mit einer pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gung lösen. Aus die­sem Grund erfolgt vor jeder Bleaching-Behand­lung eine aus­führ­li­che Bera­tung durch die Dr. Jung Zahn­kli­nik.

Die Zahn­auf­hel­lung erfolgt dann in einer Sit­zung mit ggf. meh­re­ren Durch­gän­gen. Je nach­dem wel­ches Ergeb­nis erwünscht ist und beinhal­tet fol­gen­den Ablauf:
1. Zahn­fleisch abde­cken
2. Opale­scence Boost Gel auf­tra­gen
3. Opale­scence Boost Gel absau­gen
4. Zahn­fleisch­ab­de­ckung ent­fer­nen

Mit der beschrie­be­nen Metho­den­kön­nen sowohl vita­le (leben­de) Zäh­ne, als auch devi­ta­le (abge­stor­be­ne) Zäh­ne ggf. auch ein­zeln auf­ge­hellt wer­den.
16. März 2017