Zahnerosion lässt sich wirksam stoppen

Weni­ger bekannt als die Volks­krank­heit Kari­es, jedoch nicht weni­ger gefähr­lich ist die Zahn­ero­si­on. Hier­bei han­delt es sich um eine lang­sa­me, aber ste­ti­ge Zer­stö­rung der Zahn­sub­stanz — vor allem ver­ur­sacht durch säu­re­hal­ti­ge Lebens­mit­tel. Die zer­stö­re­ri­sche Säu­re stammt nicht, wie bei der Kari­es von Bak­te­ri­en, son­dern aus­schließ­lich aus der Nah­rung und beein­träch­tigt den natür­li­chen Schutz­me­cha­nis­mus der Zäh­ne.…