Nach der OP: Mögliche Frühkomplikationen

Wel­che Früh­kom­pli­ka­tio­nen kön­nen nach einer OP auf­tre­ten? Wir klä­ren Sie auf und erläu­tern Ihnen das inno­va­ti­ve Sicher­heit­kon­zept der Dr. Jung Zahn­kli­nik. 1. Blu­tun­gen Bei einem siche­ren Naht­ver­schluss sind post­ope­ra­ti­ve Blu­tun­gen nach der Ope­ra­ti­on nor­ma­ler­wei­se nicht zu erwar­ten. Wenn den­noch eine Blu­tung auf­tritt, soll­te man vor­lie­gen­de medi­ka­men­tö­se Ein­stel­lun­gen des Pati­en­ten als Ursa­che in Erwä­gung zie­hen. Das…

Zahnerosion lässt sich wirksam stoppen

Weni­ger bekannt als die Volks­krank­heit Kari­es, jedoch nicht weni­ger gefähr­lich ist die Zahn­ero­si­on. Hier­bei han­delt es sich um eine lang­sa­me, aber ste­ti­ge Zer­stö­rung der Zahn­sub­stanz — vor allem ver­ur­sacht durch säu­re­hal­ti­ge Lebens­mit­tel. Die zer­stö­re­ri­sche Säu­re stammt nicht, wie bei der Kari­es von Bak­te­ri­en, son­dern aus­schließ­lich aus der Nah­rung und beein­träch­tigt den natür­li­chen Schutz­me­cha­nis­mus der Zäh­ne.…

Mögliche Komplikationen während der OP

Wel­che Kom­pli­ka­tio­nen kön­nen wäh­rend einer OP auf­tre­ten? Wir klä­ren Sie auf und erläu­tern Ihnen das inno­va­ti­ve Sicher­heit­kon­zept der Dr. Jung Zahn­kli­nik.   1. Blu­tun­gen Wie bei jedem chir­ur­gi­schen Ein­griff kann es bei der Implan­ta­t­ope­ra­ti­on zu Blu­tun­gen kom­men, die ent­we­der aus dem Kno­chen­mark erfol­gen oder aus ver­letz­ten Gefä­ßen. Auch kann es natür­lich zu Blu­tun­gen aus den…

Nach der OP: Spätkomplikationen

Wel­che Spät­kom­pli­ka­tio­nen kön­nen nach einer OP auf­tre­ten? Wir klä­ren Sie auf und erläu­tern Ihnen das inno­va­ti­ve Sicher­heit­kon­zept der Dr. Jung Zahn­kli­nik. 1. Implan­tat­ver­lust Ist das Implan­tat ein­mal rich­tig mit dem Kno­chen ver­wach­sen fan­ky­lo­tisch osseo­in­te­griert), so ist eine spä­te­re Locke­rung durch eine funk­tio­nel­le Belas­tung nur extrem sel­ten zu beob­ach­ten. Zwei Autoren, Tetsch 1991 und Spie­ker­mann 1994,…

Zahnschäden wirksam vorbeugen durch tägliche Beachtung der Zahnampel

Vie­len Men­schen ist gar nicht bewusst, dass auch Lebens­mit­tel einen erheb­li­chen Ein­fluss auf das Milieu in der Mund­höh­le und damit auf die Zahn­ge­sund­heit aus­üben. Durch die Aus­wahl der rich­ti­gen Nah­rungs­mit­tel gemäß der soge­nann­ten Zahn­am­pel kann also pro­phy­lak­tisch eini­ges für die Zahn­ge­sund­heit getan wer­den. Die Exper­ten der Zahn­kli­nik neh­men sich für eine Bera­tung ger­ne auch die…

Haben künstliche Füllmaterialien in der Zahnmedizin bald ausgedient?

Hat ein Kari­es­be­fall den Zahn­schmelz tief beschä­digt, dann hilft oft nur noch der Boh­rer, um das geschä­dig­te Gewe­be ent­fer­nen zu kön­nen. Auch Pati­en­ten mit Zahn­arzt­angst sind auf­ge­for­dert, kariö­se Defek­te mög­lichst früh­zei­tig in der Zahn­kli­nik behan­deln zu las­sen und zeit­lich nicht hin­aus­zu­zö­gern. Eine zeit­ge­mä­ße, moder­ne und angst­freie Zahn­heil­kun­de geht ganz spe­zi­ell auf die Bedürf­nis­se von Pati­en­ten…

Modernes Risikomanagement verhindert Komplikationen in der Implantologie

Zur Ver­mei­dung von Kom­pli­ka­tio­nen in der Implan­to­lo­gie hat die Prä­ven­ti­on einen ent­schei­den­den Stel­len­wert. Die­ser wich­ti­ge Pro­zess beginnt bereits vor dem Ein­set­zen des Implan­ta­tes mit der Ursa­chen­for­schung — war­um kam über­haupt zu einem Zahn­ver­lust? Ein sta­bi­les Implan­tat kann nur durch eine per­ma­nen­te Gewe­besta­bi­li­tät erreicht wer­den. Die­se ist daher ein essen­ti­el­ler Bau­stein bei der Ver­mei­dung von Kom­pli­ka­tio­nen…

Elisa H. – Stark sein um zu leben

Eli­sa H. ist 24 Jah­re alt und kämpft seit über 2 Jah­ren gegen Leuk­ämie.­ Ihr Mot­to: „Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die ein­zi­ge Wahl ist, die du hast.“ Eli­sa H. ist Pati­en­tin in der Dr. Jung Zahn­kli­nik und wir haben es uns zur Auf­ga­be gemacht, die­se außer­ge­wöhn­li­che, jun­ge Pati­en­tin mit…